Blog

Gerstengras - eine natürliche Nahrungsergänzung

Gerstengras (als Frischsaft, Pulver oder Tabletten) ist ein weltweit immer beliebter werdendes natürliches Nahrungsergänzungsmittel. Es enthält sämtliche Aminosäuren und B-Vitamine, einschließlich Vitamin B12! Somit ist es ein optimales Nahrungsergänzungsmittel für Vegetarier und Veganer.

 

 

Des weiteren enthält es Mineralstoffe wie z.B. Kalium, Calcium, Magnesium, etc. und außerdem jede Menge Chlorophyll. Die chemische Zusammensetzung des Chlorophylls ähnelt dem Hämoglobin in unserem Blut, an welchem Sauerstoff transportiert wird. Niedrige Eisenwerte können nachweislich durch die Zufuhr von Chlorophyll verbessert werden. Gerstengras eignet sich jedoch nicht nur zur Nahrungsergänzung, sondern es reinigt auch unseren Darm indem es die Darmperestaltik anregt. Somit werden durch Gerstengras unsere durch den langen Winter leer gewordenen Speicher wieder aufgefüllt und angesammelte Stoffwechselschlacken ausgeschieden. Gerstengras eignet sich hervorragend für eine Frühjahrskur und wirkt Frühjahrsmüdigkeit entgegen.

Wer frisches Gerstengras verwenden möchte, benötigt eine entsprechende Saftpresse. Gerstengras kann jedoch auch als Pulver verwendet und sämtlichen Smoothies aus Beeren, Obst und Gemüse beigefügt werden. Man kann es auch einfach in Wasser auflösen (ca. 2 Teelöffel in 250 ml Wasser) oder als Tabletten  einnehmen.

Wer mehr zum Thema Gerstengras wissen möchte, dem sei das Buch "Gerstengrassaft" von Barbara Simonsohn, erschienen im Windpferd-Verlag, empfohlen!