Blog

Vegetarische Ernährung

Eine ausgewogene Vegetarische Ernährung hat sich als positiv bei folgenden Krankheitsbildern erwiesen: Rheuma, Arthritis, Bluthochdruck, Gicht, Herz-Kreislauferkrankungen, erhöhter Cholesterinspiegel, Stress und Übergewicht. Durch eine leicht verdauliche vegetarische Ernährung entlasten wir nicht nur unseren Körper, sondern auch das Ökosystem der Erde:

 

 

 

Man braucht etwa zehnmal mehr Fläche an Land, um eine bestimmte Menge tierisches Eiweiß zu erzeugen, als wenn man die gleiche Menge an pflanzlichem Eiweiß gewinnen will. Bei der Fleischerzeugung muss ein Tier etwa 7 – 10 Kilogramm Getreide fressen, um ein Kilogramm Fleisch zu erzeugen. Dies ist eine große Verschwendung, besonders wenn wir bedenken, dass viel Fleisch und Futtermittel aus ärmeren Ländern in die reicheren Industrieländer exportiert werden und den Exportländern, meist Länder aus der sog. dritten Welt, oft ausreichend Nahrungsmittel für die eigene Bevölkerung fehlen.